GS Percha Titel

GRUNDSCHULE PERCHA

Gesamtfläche: 1.150 m²
Planung + Bau: 2010 – 2011

Die Pausenhofumgestaltung soll für die Grundschüler neue Spiel- und Aufenthaltsmöglichkeiten bieten. Marode Einbauten des in die Jahre gekommenen Pausenhofs mussten entfernt werden.

Der Entwurf sieht auch hier wieder eine Gliederung der Fläche in Funktionsbereiche vor: Bewegung – Ruhe – Spiel – Information/Natur.

Die Umsetzung erfolgt aus Kostengründen in Bauabschnitten. Der 1. Bauabschnitt beinhaltet den Bereich Bewegung mit dem Hangel-Parkour. Bunte schräge Stangen mit roten Seilen laden zum Balancieren und Hangeln ein. Als weitere Baumaßnahmen folgen die Sanierung des multifunktionalen Sportfeldes mit seitlichem Ballfang und neuer Ausstattung, die Neugliederung der Weitsprunggrube mit neuem blauen Elastikbelag, ein weiterer Bewegungsbereich ist die Boulderwand.

Der Funktionsbereich Information und Natur ist im Norden des Gebäudes angedacht. Eine ausserordentliche Bereicherung des Pausenhofes ist die Neuanlage des natürlichen Wasserspielplatzes auf dem Nachbargrundstück. Diesen Bereich sollen die Grundschulkinder in den Pausen mitnutzen dürfen.

Menü